Datenschutz-Erklärung für den BigBlueButton-Server bbb.sensin.eu


Informationen über uns als Verantwortliche

Die BigBlueButton(tm) -Installation wird vom STZ SensIn‘ im Auftrag der

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Vertreten durch den Rektor

betrieben.

Erreichbar unter info@hs-karlsruhe.de und 0721-925-0.

Der Datenschutzbeauftragte der Hochschule Karlsruhe ist unter datenschutz@hs-karlsruhe.de und unter 0721/925-1373 erreichbar.

Rechte der Nutzer*innen und Betroffenen

Laut EU-DSGVO hat jeder Nutzer das Recht:

  • auf Auskunft über die über sie/ihn gespeicherten Daten (siehe auch Artikel 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten (siehe auch Artikel 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der eigenen Daten (siehe auch Artikel 17 DSGVO), oder, soweit eine weitere Verarbeitung nach Artikel 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Artikel 18 DSGVO;
  • auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, in unserem Fall dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit LfDI Baden-Württemberg, siehe https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

Informationen zur Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung der Daten der Benutzer des Servers ist die Durchführung von Online-Vorlesungen, -Meetings und ähnlichem.

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck entfallen ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Welche Daten verarbeiten wir und warum?

Log- und Systemdaten:
Dazu gehören zB. Typ und Version des Browsers, IP-Adresse des Nutzers, Referrer URL, Datum und Uhrzeit. Wir nutzen diese Daten, um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und evtl. Fehler zu beseitigen und Angriffe auf unseren Server abzuwehren.

Datenübertragung des Webkonferenzsystems:
Das sind die Inhalte der Webkonferenz, wie zB Mikrofon-/Kamera-Daten (nur sofern eingeschaltet), Chatnachrichten und zugehörige Metadaten. Auch Abstimmungsergebnisse und geteilte Dateien und Präsentationen und Fenster. Diese Daten werden an die anderen Konferenzteilnehmer während der Konferenz übertragen.

Cookies:
Diese Cookies sind zum Betrieb des Dienstes notwendig. Der Sessioncookie speichert die Teilnehmer-Identifikation und den Raum.
Cookies von Dritten werden nicht genutzt.

Registrierungsfunktion

Lehrende können sich registrieren, dabei werden Name und Kennwort vergeben und gespeichert. Die Registrierung muss manuell freigeschaltet werden. Nur nach Registrierug kann man Räume erstellen und darin Webkonferenzen durchführen.

Serverstandorte und Serveranbieter

Unsere Serverstandorte sind ausschließlich innerhalb Deutschlands und unterliegen daher den europäischen sowie deutschen (Datenschutz)Gesetzen. Zur Zeit ist der Server bbb.sensin.eu bei der Keyweb AG in Thüringen.
Wir stellen einen Speedtest-Server in diese Infrastruktur zur Verfügung, damit jeder seine Internetanbindung prüfen kann. Adresse http://speedtest.sensin.eu, Zugang auf Anfrage.